Wahlergebnisse

Die Sächsischen Kommunalwahlen vom 25. Mai 2014

Am 25. Mai 2014 finden die Kreistagswahlen statt. Ergebnisse werden auf dieser Seite veröffentlicht.


Bei der Bundestagswahl vom 22. September 2013 errangen Maria Michalk und Arnold Vaatz erneut beide Bautzener Direktmandate

Die Bundestagsabgeordnete Maria Michalk aus Spreewiese hat es erneut in den Deutschen Bundestag geschafft und ihr gutes Wahlergebnis von 2009 deutlich übertroffen. Die stellvertretende Vorsitzende des CDU-Kreisverbandes Bautzen erzielte 49,2 Prozent der Erststimmen im Wahlkreis 156 Bautzen I und errang das Direktmandat für die CDU. Der Zweitstimmenanteil lag bei 45,6 Prozent.


„Ich bin über meinen Wahlerfolg sehr glücklich. Der anstrengende Wahlkampf und die vielen Gespräche mit den Bürgerinnen und Bürgern vor Ort haben sich gelohnt.“, so Maria Michalk. „CDU und CSU stehen für die Zukunft Deutschlands. Wir bewahren das, was sich bewährt hat, und verändern dort, wo es notwendig ist.“, so der kurze Ausblick der Wahlsiegerin.

Im Wahlkreis 160 Dresden II – Bautzen II hieß der Wahlsieger erneut Arnold Vaatz. Der Dresdner Bundestagsabgeordnete vereinte 41,8 Prozent der Erststimmen auf sich und damit rund 5 Prozent mehr als 2009. Der Zweitstimmenanteil lag bei 38,6 Prozent. Er ist seit 1998 Mitglied des Deutschen Bundestages.


Die Sächsischen Landtagswahlen vom 30. August 2009

Die Wahlen zum 5. Sächsischen Landtag standen ganz im Zeichen der CDU. Mit Patricia Wissel (Wahlkreis 51 Bautzen 1), Marko Schiemann (Wahlkreis 52 Bautzen 2), Aloysius Mikwauschk (Wahlkreis 53 Kamenz 1), Stanislaw Tillich (Wahlkreis 54 Kamenz 2) und Frank Hirche (Wahlkreis 55 Hoyerswerda) stellt die CDU im Landkreis Bautzen alle Direktkandidaten für die neue Legislaturperiode des Sächsischen Landtags. Wir wünschen ihnen viel Erfolg bei ihrer verantwortungsvollen Tätigkeit.

Ministerpräsident Stanislaw Tillich hat mit der Sächsischen Union ein klares Votum für die Fortsetzung der Regierungsarbeit erhalten.

„Wir danken allen Wählerinnen und Wählern für das ausgesprochene Vertrauen und sehen darin den Auftrag, unsere sächsische Politik zum Wohle aller Menschen in unserem Land fortzusetzen“, so der CDU-Kreisvorsitzende Stefan Skora.
Es ist ein schöner Tag für die CDU in Sachsen und wir danken allen Kandidatinnen und Kandidaten sowie den zahlreichen Helferinnen und Helfern, die unseren Wahlkampf unterstützt haben. Die harte gemeinsame Arbeit hat sich ausgezahlt.

Matthias Knaak, Pressesprecher